Skip to content

Einweihung Hochofen 2

Die Zustellung des Hochofens 2 bei ArcelorMittal Bremen wurde erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen der feierlichen Einweihung auf der Gießbühne wurde der Hochofen 2 durch den Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen, Dr. Carsten Sieling, symbolisch in Betrieb genommen.

60 Jahre Stahlproduktion in Bremen: Eine Neuzustellung sichert die Stahlproduktion für die nächsten 15 – 20 Jahre im Bremer Werk.

Die Neuzustellung des Hochofens 2 sichert nicht nur die Zukunft des Bremer Werks, sondern auch die Arbeitsplätze der Belegschaft. Stahl ist Zukunft.

Die Einweihung des Hochofens 2 bei ArcelorMittal Bremen ist der Tag der Belegschaft. Ohne die Kolleginnen und Kollegen hätte die Zustellung nicht realisiert werden können.

Eine nachhaltige Stahlproduktion zeichnet sich durch Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Energieeffizienz aus. Ziel von ArcelorMittal Bremen ist es, in diesen Bereichen Benchmark zu werden.

Die Neuzustellung des Hochofens 2 wird ArcelorMittal Bremen in allen drei Bereichen signifikante Verbesserungen erlauben.

Ob Mitarbeiter aus der Instandhaltung, der Produktion oder der Unterstützung ? die Zustellung des Hochofens 2 wurde als Team umgesetzt und Probleme wurden gemeinsam gelöst. Vielen Dank an alle Beteiligten.

In den anliegenden Bereichen des Hochofenwerks, wie beispielsweise am Möllerbunker oder der Sinteranlage, wurden ebenfalls umfangreiche Arbeiten vorgenommen.