Skip to content

Einweihung der Sekundärkühlung im Stahlwerk

Im Rahmen einer feierlichen Einweihung haben die Geschäftsleitung, der Betriebsrat und die Mitarbeiter von ArcelorMittal Bremen und Partnerfirmen am 14. Dezember 2017 nach zwei Monaten Umbauarbeit die Stranggießanlage im Stahlwerk wieder in Betrieb genommen.

Der sichere Ablauf des Projekts war eine große Herausforderung, konnte aber erfolgreich realisiert werden.

Die Auftaktveranstaltung zum Thema Arbeitssicherheit wurde angenommen und Sicherheitsmaßnahmen wurden mit viel Disziplin umgesetzt. Vielen Dank an alle, die an der Baustelle und der Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen beteiligt waren.

Die technische Umsetzung wurde gemeinsam mit den Partnerfirmen professionell, kreativ und erfolgreich umgesetzt. Auf die Erreichung des Ziels können alle Beteiligten sehr stolz sein.

Neben den technischen Problemstellungen war das große Ziel des Projekts die Botschaft der Eingangsveranstaltung zum Thema Sicherheit: Die Erreichung von Null Unfällen während der Bauphase. Dieses Ziel wurde erreicht.

Die Stranggießanlage ist auf beiden Strängen wieder in Betrieb. Im Stahlwerk steht mit der neuen Sekundärkühlung eine technische Weltneuheit für die Stahlproduktion bereit, die ganz neue Optimierungsmöglichkeiten für die Qualität bietet.