Skip to content

Erfolgsstory Magnelis

Magnelis ist für ArcelorMittal Bremen eine Erfolgsgeschichte. In einem Zeitraum von nur sieben Jahren konnte im Jahr 2018 eine Produktion von 230.000 Tonnen erreicht werden.

Der Anteil von Magnelis entspricht etwa 40 % der Gesamtproduktionsmenge in der Feuerverzinkungsanlage Bregal 2.

Magnelis ist das bevorzugte Produkt der Solarindustrie. Für das Jahr 2019 wird eine Produktion von über 250.000 Tonnen erwartet.

Die Einführung eines neuen Produktes, wie Magnelis, bringt vielfältige Herausforderungen mit sich. Die Vorlaufzeit für ein neues Produkt beträgt ca. ein bis eineinhalb Jahre.

Anschließend muss der Prozess auf die neuen Produkte eingestellt werden. Insgesamt sind knapp vier Jahre vergangen, bis Magnelis produziert werden konnte.

Für den Kunden sind spezielle Legierungselemente entscheidend. Dazu zählen auch besondere Korrosionseigenschaften.

Eine Neueinführung von Produkten stellt die Inspekteure vor Herausforderungen. Ein Austausch mit den Kollegen in Frankreich hat geholfen, Magnelis erfolgreich einzuführen.

Die Mitarbeiter von ArcelorMittal Bremen können auf die geleistete Arbeit in den letzten sieben Jahren sehr stolz sein. Magnelis ist eine Erfolgsgeschichte.