Skip to content

Qualitätskontrolle durch Digitalisierung

Die Qualität der Produkte ist ein wichtiger Grundsatz bei ArcelorMittal Tailored Blanks Bremen. Die Digitalisierung bietet viele Chancen, um zukünftig detaillierter auf Produkteigenschaften einzugehen und noch bessere Qualität zu gewährleisten.

Bei ArcelorMittal Tailored Blanks Bremen werden maßgeschneiderte Platinen hergestellt und in unterschiedlichen Dicken geschweißt.

Um die beste Qualität zu gewährleisten werden alle Abmessungen entsprechend der Kundenspezifikation mittels Messgeräte überprüft.

Das hergestellte Türinnenblech ist ein komplexes Formteil, das durch die Nichtlinearität des Schweißnahtverlaufes besondere Aufmerksamkeit hinsichtlich der Rauheit der Oberfläche bedarf.

Dei Rauheit wird mit Hilfe eines kalibrierten Rauheitsmessgerätes gemessen, um die Toleranzen der Kundenanforderungen einzuhalten.

In der Verzinkungslinie Bregal bei ArcelorMittal Bremen wird die Rauheit in die Bleche eingewalzt. Mit dem neuen Rauheitsmessgerät können detailliertere Daten ermittelt werden.

In der Verzinkungslinie werden durch das Dressiergerüst materialspezifische Eigenschaften auf das Band gebracht.

Eine Neuerung ist die Rückmeldung von Dressiermarkierungen durch das Oberflächeninspektionssystem an die Hochdruckreinigung. So können bestimmte Stellen gezielt gereinigt werden.

Mit dem neuen Rauheitsmesssystem soll eine kontinuierliche, aber auch nachhaltig prozessbezogene Überwachung gewährleistet werden. So kann bei Rauheitsabweichungen schnell reagiert und das Dressiergerüst entsprechend eingestellt werden.

Die Rauheitsmessung basiert auf einer projizierten Laserlinie auf der Oberfläche, die durch die Rauheit verzerrt wird. Diese Linie wird mit einer Kamera aufgenommen und von einer Bildverarbeitungssoftware verarbeitet.

Im Rahmen der Digitalisierung beschäftigt sich ArcelorMittal Bremen mit der Nutzung von Big Data, der Anwendung von mobilen Endgeräten sowie der Vernetzung von Komponenten über das Internet of Things.

Die Rauheitsmessung schafft einen Mehrwehrt hinsichtlich Qualitätssicherung. Die neu erzeugten Daten ermöglichen detailliertere Informationen und damit eine Prozessverbesserung.