Skip to content

Interviews zur Betriebsratswahl 2014

Beitrag: #450 Interviews zur Betriebsratswahl 2014
Datum: 19.02.2014
Länge: 6:42 Minuten
Download: Windows Media Video

Alle 4 Jahre werden in Deutschland von Anfang März bis Ende Mai neue Betriebsräte gewählt. Auch bei ArcelorMittal Bremen stehen die Betriebsratswahlen an. Alle Wahlberechtigten können ihre Arbeitnehmervertreter wählen.

Betriebsratswahlen sind ein wichtiges Ereignis in einem Unternehmen. Die Belegschaft wählt dabei ihre Vertreter.

Für die Unternehmensleitung ist es von großer Bedeutung, einen starken Betriebsrat als Partner zu haben, der von der Belegschaft gewählt wird.

Die IG Metall fördert die Betriebsräte in den einzelnen Unternehmen als Stimmen der Belegschaft.

Die deutsche Mitbestimmung wird von den Betriebsräten vor Ort umgesetzt. Hierzu gehören sowohl Pflichten als auch gestaltende Rechte.

Die Wahl zum Betriebsrat ist eine positive Entwicklung für den Mitarbeiter und bedeutet für ihn Anerkennung und Wertschätzung seiner Kollegen.

An keiner Stelle gibt es den Gedanken, dass eine Aufstellung zum Betriebsrat nachteilig für die Karriere des Einzelnen sein könnte.

Die Unternehmensleitung begrüßt einen starken und qualifizierten Betriebsrat.

Die Bremer Hütte hat eine besondere Geschichte, an der auch der Betriebsrat sehr aktiv und gestaltend beteiligt war.

Der Betriebsrat spielt auch heute eine sehr zentrale Rolle: Zum einen die Rechte der Beschäftigten zu wahren und zum anderen die Alltagsthemen der Beschäftigten mit den strategisch-politische Fragen des Konzens in Einklang zu bringen.

Der Betriebsrat von ArcelorMittal Bremen ist hochqualifiziert. Das Qualifizierungsangebot ist zudem sehr vielfältig.

Aktuell werden die Angebote an Betriebsratsmitglieder zur Erhaltung ihrer Beruflichkeit überprüft. Ziel ist, dass Mitarbeiter nach der Betriebsratstätigkeit andere Wege im Unternehmen beschreiten können.

Eine hohe Wahlbeteiligung bei den Betriebsratswahlen ist wichtig und ein Beleg dafür, dass die Arbeit des Betriebsrates von einer breiten Zustimmung der Belegschaft getragen wird.

Wahlen sind immer eine gute Gelegenheit, Verantwortung zu übernehmen und sich selbst in Prozesse gestaltend einzubringen.

Der Betriebsrat kann nur so stark sein, wie er im Rahmen der Wahlen von der Belegschaft legitimiert wird. Das Unternehmen begrüßt eine hohe Beteiligung an der Betriebratswahl.