Skip to content

Freisprechung der Auszubildenden Juni 2014

Beitrag: #475 Freisprechung der Auszubildenden Juni 2014
Datum: 27.06.2014
Länge: 4:15 Minuten
Download: Windows Media Video

Im Juni 2014 haben bei ArcelorMittal Bremen sieben gewerblich-technische sowie fünf kaufmännische Auszubildende ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die feierliche Freisprechung fand im Konferenzbereich der Hauptverwaltung statt.

Unter den Absolventen war auch Jessica Mildahn, die sich im Rahmen ihres Prüfungsprojekts mit dem Thema Initiative Arbeitssicherheit beschäftigt hat.

In Zeiten des demographischen Wandels ist die hohe Anzahl der Bewerbungen auf Ausbildungsplätze bei ArcelorMittal Bremen ein positives Zeichen.

Nach der erfolgreichen Prüfungsphase überwiegt die Erleichterung. Die Freisprechung der Auszubildenden ist eine tolle Veranstaltung.

Zu Beginn der Ausbildung lernen die kaufmännischen Auszubildenden im Rahmen einer Projektarbeit die Verwaltung von ArcelorMittal Bremen kennen. Zusammen mit den gewerblich-technischen Auszubildenden wird ein Einführungsseminar absolviert.

Die kaufmännischen Auszubildenden durchlaufen für jeweils 6 – 8 Wochen verschiedene Abteilungen. Im dritten Ausbildungsjahr übernehmen die Auszubildenden für das Prüfungsprojekt über 8 Monate ein spezielles Themenfeld in einem Fachbereich.

Jessica Mildahn hat sich im Bereich Arbeitssicherheit im Rahmen ihres Prüfungsprojekts mit dem Thema Initiative Arbeitssicherheit beschäftigt. Ziel war die Reduzierung von Unfällen, die aufgrund persönlichen Verhaltens verursacht werden.

Besondere Fähigkeiten werden von ArcelorMittal Bremen gefördert. Gian-Luca Hilke konnte so in der deutschen Meisterschaft im Schweißen den vierten Platz belegen.

Die Spezialisierung auf das Schweißen wurde durch viele ergänzende Weiterbildungsmaßnahmen erfolgreich begleitet.

Nach der feierlichen Übergabe der Zeugnisse im Rahmen der Freisprechung wurde ein Gruppenfoto zur Erinnerung an den Tag aufgenommen. Anschließend wurde der Tag mit Freunden und Familien gebührend gefeiert.