Skip to content

Aktion Restcent – Bremer Suppenengel

Beitrag: #437 Aktion Restcent – Bremer Suppenengel
Datum: 29.11.2013
Länge: 2:53 Minuten
Download: Windows Media Video

Seit 1997 kochen die „Bremer Suppenengel“ mehrmals in der Woche Suppe für Obdachlose und Bedürftige, die sonst keine warme Mahlzeit bekommen würden. Heute ist die Initiative eine feste Größe zwischen Domsheide und Hauptbahnhof und wird von über 200 Personen dankbar wahrgenommen.

Die Bremer Suppenengel bestehen aus 38 Mitarbeitern, die über ein eigenes Tafelsystem erhaltene Speisen zubereiten.

Der Abnehmerkreis der Suppenengel hat sich über die Zeit verändert. So sind es weniger Obdachlose und mehr HARTZ IV – Empfänger, Arbeitslose und Osteuropäer geworden.

Mitarbeiter von ArcelorMittal Bremen spenden im Rahmen der Aktion Restcent monatlich die Centbeträge ihrer Lohn- oder Gehaltsabrechnung. Das Unternehmen verdoppelt die so zusammengekommene Summe.

Im Rahmen der Aktion Restcent wurden die Bremer Suppenengel finanziell unterstützt. Von dem Geld konnten neue Fahrräder zum Transport von Lebensmitteln angeschafft werden.