Skip to content

Aktion Restcent – Seemannsmission, Helga-Leinung-Schule

Beitrag: #373 Aktion Restcent – Seemannsmission, Helga-Leinung-Schule
Datum: 24.07.2012
Länge: 5:13 Minuten
Download: Windows Media Video

Die Bremer Seemannsmission fördert das geistige und leibliche Wohl von Seeleuten und Binnenschiffern. Hierzu gehört auch die religiöse und zwischenmenschliche Unterstützung.

Uwe Will, Ehrenamtliches Vorstandsmitglied Bremer Seemannsmission e. V.

Im Seemannsheim soll jeder Seemann ein Zuhause finden für die Zeit, in der er in der Fremde lebt.

Dirk Lohmann, Ehrenamtliches Vorstandsmitglied Bremer Seemannsmission e. V.

Katrin Mathiszik, Club-Leitung Bremer Seemannsmission e. V.

Mit dem Geld der Aktion Restcent kann ein Auto angeschafft werden, um die Seemänner von den Schiffen zur Seemannsmission zu bringen.

Peter Backhaus, Arbeitnehmervertreter für die Aktion Restcent, und Dirk Helm, Leiter Unternehmenskommunikation, überreichten einen Scheck in Höhe von 5.000 ?.

Die Helga-Leinung-Schule übernimmt die Aufgabe einer Förderschule für geistige Entwicklung. Der Unterricht ist so differenziert, dass sowohl die Förderung des Einzelnen als auch der Klasse gewährleistet ist.

Ziel der Förderung ist es, jedem Schüler eine bestmögliche Teilnahme am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen und eine Selbstverwirklichung in sozialer Integration zu fördern.

Durch die große Unterstützung der Belegschaft von ArcelorMittal Bremen ist das Fördern solcher Projekte auch in Krisenzeiten möglich.

Markus Bendig, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, und Dirk Helm, Leiter Unternehmenskommunikation, überreichten einen Scheck in Höhe von 1000 ?.