Skip to content

Besuch des Blaumeier-Ateliers in der Sinteranlage

Beitrag: #381 Besuch des Blaumeier-Ateliers in der Sinteranlage
Datum: 16.10.2012
Länge: 3:47 Minuten
Download: Windows Media Video

Im Blaumeier-Atelier arbeiten Künstler mit und ohne Behinderung oder psychischer Erkrankung. Sechs Fotografen haben die Kollegen der Sinteranlage von ArcelorMittal Bremen in ihrem Arbeitsalltag portraitiert.

Die Aufnahmen wurden im Rahmen des Projekts Arbeitswelten des Blaumeier-Ateliers durchgeführt. Die Portrait-Reihe ist eine Hommage an August Sander, einem berühmten Fotografen, der einen umfangreichen Menschenzyklus geschaffen hat.

Die Fotografen des Blaumeier-Ateliers wurden von den Kollegen von ArcelorMittal Bremen sehr herzlich aufgenommen. Die Reaktionen der Mitarbeiter waren durchweg positiv und die Kollegen in der Sinteranlage freuten sich über den ungewöhnlichen Besuch.

Da sich die Sinteranlage am Anfang des Produktionsprozesses befindet, ist sie ein zentraler Ort in der Stahlproduktion.

Für die Fotografen war es neben diesem ungewöhnlichen Ort auch der direkte Austausch mit den Menschen, den sie als sehr bereichernd empfanden.

Die Kollegen werden in Schwarz-Weiß-Fotos direkt an ihrem Arbeitsplatz portraitiert.

Im Spätherbst 2013 werden die Fotos in der Unteren Rathaushalle in Bremen als „Menschenkosmos“ gezeigt.