Skip to content

Projekt Energieeinsparung – Dampf-Kondensat

Beitrag: #461 Projekt Energieeinsparung – Dampf-Kondensat
Datum: 03.04.2014
Länge: 3:22 Minuten
Download: Windows Media Video

Eines der wichtigen Medien bei ArcelorMittal Bremen ist Wasserdampf, der in vielen Bereichen benötigt wird. Die mechanische Instandhaltung Bereich Energieversorgung in der Technischen Logistik hat sich intensiv mit der Optimierung der Kondensatwirtschaft beschäftigt.

Von der Heißwasser-Dampf-Zentrale aus wird die Energieversorgung des Bremer Werks über den Energieleitstand gesteuert.

In diesem Bereich findet sowohl die Heißwasser- als auch die Dampferzeugung statt. Ein wichtiges Element ist dabei die Speisewasseraufbereitung, wo das frisch erzeugte Wasser in voll entsalztes Wasser umgewandelt wird.

Die Anlage zur Speisewasseraufbereitung war in der Vergangenheit überdimensioniert und unübersichtlich, was den Rohrleitungsbau und die Bedienung der Anlage betraf. Daher wurde ein Umbau der Anlage durchgeführt.

Dampfkondensat ist ein wichtiges Medium bei der Stahlproduktion und macht in vielen Bereichen den Einsatz von Frischwasser überflüssig.

Die Zusammenarbeit der Mitarbeiter vor Ort hat hervorragend geklappt. Die Anlage wurde komplett in Eigenarbeit umgesetzt und erfolgreich in Betrieb genommen.

Seit der Inbetriebnahme der Anlage werden Einsparungen an Dampf und Wärmeenergie erzielt. Durch effizientere Pumpen wird zudem weniger elektrische Leistung benötigt.